Türchen Nr. 13: Gehmeditation, Freebie und Gewinner

Nachdem ich euch an Tag 5 schon zwei Atemübungen aus der Achtsamkeit vorgestellt habe, gibt es heute eine weitere Achtsamkeitsübung für euch: die Gehmeditation.

Sie gehört zu den sogenannten „informellen“ Achtsamkeitsübungen. Diese Übungen sprechen meist unsere Sinne an und lassen sich gut in den Alltag integrieren.

gehmeditation-lichtfarben-adventskalender
Eine Gehmeditation kann helfen, gewohnte Wege bewusster wahrzunehmen und zur Stressreduktion zu nutzen

Die Gehmeditation zum Beispiel könnt ihr gut bei einem Spaziergang durchführen,  auf dem Weg zur Arbeit, Uni,  zu Freunden etc.

Das Grundprinzip ist es, bewusst darauf zu achten, wie man geht. Wie sich der Fuß abrollt, man das Bein für den nächsten Schritt hebt… dabei sollte man versuchen, den eigenen Atem mit den Schritten zu koordinieren. Das ist gar nicht so einfach am Anfang, klappt jedoch nach etwas Zeit gut.

Wenn ihr Lust habt, die Gehmeditation auszuprobieren, schreibt mir einen Kommentar oder eine Nachricht, dann lasse ich euch gern eine detaillierte Anleitung zukommen.

Und noch ganz wichtig: Wir haben einen Gewinner! Das Los entschieden und das Nikolaus-Gewinnspiel gewonnen hat *trommelwirbel*: Biggy. Herzlichen Glückwunsch! Bitte kontaktiere mich und schreib mir deine Adresse, damit ich dir das Buch zusenden kann. Für alle anderen: Nicht traurig sein, gestern habe ich euch zum Beispiel einen Rabatt-Code für einen coolen Planer verraten. Und, kleiner Spoiler, es wird noch eine weitere Verlosung im Adventskalender geben. 🙂

Ein Gedanke zu „Türchen Nr. 13: Gehmeditation, Freebie und Gewinner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.