Türchen Nr. 21: Selbstgebrannte Mandeln

 

Heute gibt es nicht nur ein sondern gleich zwei sehr leckere Rezepte, die auch noch super schnell und extrem einfach zu machen sind. Sie stammen von meiner Mama (danke Mama!). Los geht’s!

mandeln-lichtfarben-adventskalender

Süße gebrannte Mandeln

Das braucht ihr:

  • 200g Mandeln
  • 4 EL brauner Zucker
  • 2 1/2 EL Wasser oder 1 1/5 EL Wasser und 1 EL Amaretto
  • 1 TL Zimt

Und so wird’s gemacht:

  • Zucker, Wasser, ggf. Amaretto und Zimt in mikrowellengeeignetes Geschirr geben und bei 600 Watt circa 1 Minute in die Mikrowelle stellen
  • wenn die Mischung flüssig geworden ist, die Mandeln hinzugeben, umrühren und das Ganze bei 600 Watt für ca. 2 Minuten in die Mikrowelle stellen
  • umrühren und ggf. nochmal 2 Minuten (600 Watt) in die Mikrowelle
  • zum Abkühlen auf Backpapier legen – fertig 🙂

haselnusse-lichtfarben-adventskalender

Herzhafte Haselnüsse

Das braucht ihr:

  • 100g Haselnüsse
  • 3 EL Öl
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Chilli oder Chayenne Pfeffer oder Paprika
  • 1 EL Rosmarin

Und so wird’s gemacht:

  • alles zusammen vermischen (auch die Nüsse gleich hinzu) und bei 600 Watt circa 3 Minute in die Mikrowelle stellen
  • umrühren und das Ganze nochmal für 1 Minute bei 600 Watt in die Mikrowelle
  • zum Abkühlen auf Backpapier legen – fertig 🙂

So rettet ihr das Kaffeetrinken an Weihnachten in letzter Minute. Viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen 🙂

4 Gedanken zu „Türchen Nr. 21: Selbstgebrannte Mandeln

  1. Hey, die gebrannten Mandeln hören sich sehr gut an, ich glaube, ich werde das Rezept mal ausprobieren! Ich habe nur leider keine Mikrowelle, geht das auch im Kochtopf? Vielleicht muss man da aufpassen, dass es nicht anbrennt oder?
    Liebe Grüße! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.